Features im Radio

Features

Sonntag 11:04 Uhr NDR Info

NDR Info Podcast - Recherchen, Reportagen, Gespräche.

Aloha, Alter Die Nachrichten für den Norden - und viel mehr: NDR Info bietet Hintergründe, deckt Missstände auf und geht auf die Suche nach Lösungen. Am Abend und am Sonntag nehmen wir uns dafür besonders viel Zeit: Mit aufwändigen Recherchen, Features, aktuellen Podcasts aus Wissenschaft, Wirtschaft, Religion und Gesellschaft, mit spannenden Gesprächspartnern und traditionsreichen Sendungen wie "Zwischen Hamburg und Haiti" oder "Streitkräfte und Strategien". Halbstündlich Nachrichten NDR Info Podcast - Recherchen, Reportagen, Gespräche.

Sonntag 13:04 Uhr WDR5

Dok 5 - Das Feature

Abenteuer Küchenkauf Heißer Preiskampf um den heimischen Herd Von Maike von Galen Wiederholung: 20.04 Uhr Produktion: WDR 2021

Sonntag 14:05 Uhr SWR2

SWR2 Feature am Sonntag

Das blöde Down-Syndrom Bilanz und Pläne eines Paares Von Anja Kempe Volker hört nie zu, findet Christiane. Und Volker findet, Christiane könnte ein bisschen abnehmen. Glücklich verheiratet sind sie, seit 18 Jahren. Es geht ihnen gut. Und den Mist mit ihrem Down-Syndrom bewältigen sie. Auch den unerfüllten Kinderwunsch. Als Christiane eine Blindarm-Operation hatte, ließ ihre Mutter sie heimlich sterilisieren. Erst nach dem Tod der Mutter kam es heraus. Nicht nur damit wollen sie fertig werden. Menschen mit Trisomie 21 haben eine geringe Lebenserwartung. Arbeiten geht nicht mehr lange, meint Volker. Aber Christiane hat eine Idee ... (SWR 2018)

Sonntag 15:04 Uhr WDR3

WDR 3 Kulturfeature

Sommerreihe: Der Club der Hundertjährigen "Ich werde mich noch beim Sterben langweilen." - Oder die paradoxe Lebenslust der Ilse Aichinger Von Eva Schobel Produktion: ORF 2011

Sonntag 20:04 Uhr WDR5

Dok 5 - Das Feature

Abenteuer Küchenkauf Heißer Preiskampf um den heimischen Herd Von Maike von Galen Produktion: WDR 2021

Sonntag 21:05 Uhr Bayern 2

radioFeature

Die Kunst des Geräusche Machens erkundet von Max Bauer, Andrea Kilian und Bernhard Jugel BR 2017 Wiederholung vom Samstag, 13.05 Uhr Das Handwerk des Geräusche Machens wird ausschließlich durch Überlieferung gelehrt und weiter gegeben, bis heute. Kleine Geheimnisse der Klangerzeugung werden gehütet wie Zaubertricks. Wer einmal einen Geräuschemacher bei seiner Arbeit im Studio oder live auf der Bühne gesehen und gehört hat, wird verzaubert als wäre es die Show eines Magiers. Das Handwerk lebt vom Spagat zwischen Konkretem (Material) und Abstraktem (Klang). Im englischen Sprachgebrauch ist der Film-Geräuschemacher ein "foley artist". Aber wurde diese Kunst tatsächlich erst 1929 von dem Amerikaner Jack Donovan Foley erfunden, dessen Nachname in der Folge eben zum englischen Synonym für "Geräuschemacher" wurde? Auch in Deutschland zeugt wenig später der berühmte Schlager "Mein Bruder macht im Tonfilm die Geräusche" von einer faszinierenden Handwerkskunst. Der Geräuschemacher Max Bauer erkundet die Wurzeln seiner Zunft und gibt Einblicke in die Entstehung, Entwicklung und in die Geheimnisse eines Berufes, der normalerweise nur im Verborgenen ausgeführt wird. Das Feature spannt historisch den Bogen von der Antike hin zum Barock und zur Kunst-Philosophie des 18. Jahrhunderts. Es erzählt von den ersten "Sound-effects-men", die hinter der Kinoleinwand ihre wunderbare Kunst entfalten und vom professionalisierten Handwerk der Tonfilmzeit in den 30er Jahren. Die heutige Praxis dieses Berufs steht bei Besuchen in Tonstudios und in Gesprächen mit Geräuschemachern und anderen Sound-Spezialisten im Mittelpunkt. Ausgangspunkt der Geräuscherkundungen ist ein Besuch des noch heute betriebenen Donnerschachts im Münchner Residenztheater. Produktion BR 2017 Redaktion: Katja Huber Regie: die Autoren

Samstag Montag